31.12.13

Vassilopita (Neujahrskuchen)

Vasilopita heißt der Kuchen, der in Griechenland Silvester  geschnitten wird. Dieser Kuchen symbolisiert das Glück. Im Kuchen wird vor dem Backen eine Münze versteckt. Jedes Familienmitglied bekommt je nach Altersreihe ein Stück. Derjenige,der die Münze bekommt, soll im kommenden Jahr viel Glück haben,
In den Großstädten gibt es den übliche so genannten "konstantinopolitischen" Neujahrskuchen , der vor allem aus Mehl, Eiern , Zucker und Milch zubereitet wird.Es ist ein süßer Kuchen.
In  West- Mazedonien gibt es dagegen oft  einen Käse -oder Lauchkuchen . Je nachdem, ein gemeinsames Merkmal ist, dass in allen Kuchen eine Münze steckt. Auf den Kuchen ist die neue Jahreszahl geschrieben, mit Mandeln oder mit Zuckerpaste.

Die Herkunft dieser Tradition ist von dem antiken Griechenland, dem Fest "Kronion" (Kronos=Saturn). Später wurde diese Tradition von den antiken Römern für das Fest "Saturnalia" übernommen und weitergeführt.



Rezept
Vasilopita mit Zuckerpastendekoration (im  Brotbackautomaten )

Zutaten
für den Kuchen

  • 70 gr. lauwarme Butter 
  • 70 gr. lauwarme Milch
  • 100gr . Zucker
  • 2 Eier
  • 450gr.Mehl
  • 30gr frische Hefe
  • 50gr lauwarmes Wasser
  • Vanille oder anderes Aroma


Für die Zuckerpaste
10gr. Gelatinepulver
1/4 Tasse Glucosensyrup
50 ml Wasser
Puderzucker  (etwa 2 Packungen á 400 gr.)
1 EL Glycerin
Vanillearoma
Lebensmittelfarben
FLOURI (=Münze)


Lösen Sie den Zucker in der Milch und Hefe in lauwarmem Wasser. Das Wasser soll nicht heiß sein, weil es sonst die Hefe zerstört. Besser etwas kälter statt wärmer.

Tun sie alle Zutaten in den Backautomaten und programmieren Sie das Gerät auf "Teig".

Meine eigene Brotbackmaschine macht ungefähr 90 Minuten, bis der Teig fertig ist.
.
Wenn Sie nicht über ein Brotbackautomaten verfügen, können Sie mit den gleichen Materialien , den gleichen Prozess durchführen, aber natürlich selbst den Teig kneten und an einen warmen Ort 1-2 Stunden aufstellen , bis der Teig aufgeht . Es ist genau dasselbe.
Nicht zu vergessen: die Münze gut abwaschen, in Alufolie wickeln und im Teig versecken.

Den aufgegangenenTeig im Umluftofen bei 180 Grad goldbraun backen. Ich habe den Teig nicht mir Ei bestrichen, weil ich ihn mit Zuckerpaste dekorieren wollte. Letztes Jahr aber habe ich den Teig vor dem Backen mit Ei bestrichen. Dann sah er nach dem Backen so aus.
Dieses Jahr habe ich den Kuchen ohne Ei in den Ofen geschoben. Sobald er fertig gebacken und abgekühlt war, habe ich in  Zuckerpaste dekoriert.

In einem kleinen Topf erhitzen Sie das Wasser leicht und fügen das Gelatinepulver hinzu. Sobald es geschmolzen ist, fügen Sie das Glukosesyrup hinzu verrühren es mit einem Holzlöffel, bis es flüssig wird. Dann kommt der Glycerin hinzu, der die Paste geschmeidig macht. Nehmen Sie den Topf vom Herd und fügen Sie das Puderzucker hinzu bis der  Teig geschmeidig wie Ton ist.

Die 3/4 des Teiges rollen sie mit einem Nudelholz auf eine Dicke von etwa einem halben Zentimeter auf. Legen Sie es über den Kuchen und schneiden Sie vorsichtig mit dem Messer alle Überflüssige weg.
Kneten Sie Lebensmittelfarben in die restliche Paste und dekorieren Sie den Kuchen.

 Einen guten Rutsch, viel Erfolg und Gesundheit im 2014!!!